Icon PC-MonitorOnline-Demo  Icon Telefonhörer+49 6502 9183-0  Icon WebcastsWEBCASTS  
 Support   Technische Downloads

Das erledigt unser EDI-Service für Sie.

Genießen Sie alle Vorteile durch die Integration von EDI in die Warenwirtschaft netix retail mit automatisierten Prozessen.
Profitieren Sie von den Tätigkeiten, die unser EDI-Service für Sie erledigt.

 

media/icon_datenpflege_edi.png

EDI-Datenpflege und Einspeisung

media/icon_bearbeitung-fehlerhafter.png

Bearbeitung fehlerhafter EDI-Daten

media/icon_mapping-pflege.png

Pflege der EDI-Mapping-Tabellen

media/icon_einstellung-stammdaten.png

EDI-Einstellungen der Stammdaten

media/icon_excel-import.png

Import von Artikeldaten per Excel

media/icon_anfrage-fehlender.png

Anforderung fehlender EDI-Daten beim Lieferanten

Ihre Vorteile durch unseren Service.

Als Nutzer der Warenwirtschaft netix retail können Sie durch den EDI-Service zusätzlich profitieren:

media/edi_personalunabhaengig.jpg

Ressourcen schonen

Sie sparen Personalkosten ein und bleiben unabhängig von Personalausfällen

media/edi_it-know-how.jpg

IT-Know-how

Wir sind Ihr Partner mit Technik- und Branchen-Know-how sowie bewährten Konzepten

media/edi_schnelle-prozesse.jpg

Schnelle Prozesse

Mit EDI und dem Service beschleunigen Sie relevante Geschäftsprozesse und verkürzen die Durchlaufzeiten

EDI-Service anfragen

Unsere EDI-Experten stehen Ihnen bei Fragen Rede und Antwort.

 

Füllen Sie das Formular aus und nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

 

Am besten geben Sie Ihre Frage im Nachrichtenfeld ein und senden uns Ihre Rufnummer mit. Wir kontaktieren Sie schnellstmöglich.





Wie kommen EDI-Daten in die Warenwirtschaft?

Als mittelständisches Handelsunternehmen ist die Prozessoptimierung von enormer Bedeutung, um effizient und effektiv arbeiten zu können. Die Kernziele lauten Kostenreduktion und Ertragssteigerung durch Digitalisierung. Der Austausch elektronischer Daten (EDI = electronic data interchange) zwischen Hersteller und Handel beschleunigt viele Vorgänge – und das auf beiden Seiten. Wie kommen also die EDI-Daten des Herstellers in die Warenwirtschaft eines Händlers?

Hintergrund EDIFACT und EANCOM

Zum Austausch elektronischer Daten im Geschäftsverkehr wird ein branchenübergreifender Standard benötigt, welcher EDIFACT genannt wird (Electronic Data Interchange for Administration, Commerce and Transport). Im Branchenbereich der Konsumgüterindustrie wird weltweit der Standard EANCOM (EAN + Communication) verwendet. In Deutschland kümmert sich ein von der GS1 Germany geleitetes Komitee um diese Standardisierung.

 

Die Aufgaben eines Clearing Centers

Clearing Center haben es sich hier zur Aufgabe gemacht, dass Handelsunternehmen die Details zu Datenformaten, Dateninhalte/-strukturen und Kommunikationsverbindungen nicht mit jedem EDI-fähigen Lieferanten einzeln absprechen müssen. Das Clearing Center klärt die Datenformate der Nachrichtenarten zu Beginn einmal mit dem Lieferanten ab, so dass der Austausch von Daten in der Folge für alle angebundenen Händler zur Verfügung steht. Ebenso übernehmen Clearing Center die Anpassungen bei Änderungen von Lieferanten-Datenformaten oder des EDI-Standards EDIFACT/EANCOM.

Die Notwendigkeit von Clearing Centern

Bei dem Austausch elektronsicher Daten bedarf es nicht nur an technischem Know-how. Insbesondere ist ein tiefes branchenspezifisches Wissen rund um den Handel und die entsprechenden Sortimente unabdingbar. Sortimentsorientierte Clearing Center stehen dabei als Bindeglied zwischen Hersteller und Handel und übernehmen dabei sowohl die Datenanbindung als auch die Datenlogistik zur jeweiligen Warenwirtschaft des Händlers.

EDI-Nachrichtenformate.

Als langjähriger Partner des BTE-Clearing Center und von nMedia integrieren wir in unsere Warenwirtschaft die folgenden EDI-Nachrichtenarten für Ihre Geschäftsprozesse:

media/icon_artikelinformation.png

PRICAT – Artikelstammdaten

media/icon_orders.png

ORDERS – Bestellungen

media/icon_ordrsp.png

ORDRSP – Bestellbestätigungen

media/icon_desadv.png

DESADV – Lieferscheine

media/icon_invoic.png

INVOIC – Rechnungen

media/icon_invrpt.png

INVRPT – Lagerbestandsberichte

media/icon_slsrpt.png

SLSRPT – Abverkaufsdaten

media/icon_remadv.png

REMADV – Zahlungsavise der Einkaufsverbände (KATAG, EK/servicegroup, Unitex, Intersport, etc.)